Monat: Juni 2017

Das Schweigen der Medien

Während jeder noch so belanglose Scheiß (es höflicher zu umschreiben ist eine unerträgliche Beschönigung) täglich durch die After aller großer Medien über die Menschen ergossen wird, bleiben wichtige Meldungen unerwähnt. Es folgt ein Beispiel. Am 13. Juni gab die Europäische

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , ,

In der Kürze liegt die Würze (15) – Propaganda-Paradoxon

(…) es gibt ein bekanntes Propaganda-Paradoxon – der Feind ist gleichzeitig viel zu schwach, aber auch äußerst gefährlich, „Putins verrostete Panzer setzen bald zur Welteroberung an“. Diese Propaganda löst die Aufgabe des Hineinziehens in den Konflikt mit zwei Botschaften: „der

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: ,

Die zukünftige EU-Armee – vierte Ergebnisse

Wir machen mal wieder etwas, was die Massenmedien im Kampf um die Zombifizierung der Menschen tunlichst unterlassen: Kontext herstellen. Im Juni 2016 wurde in einem richtungsweisenden Grundsatzpapier eine EU-Armee angekündigt. Seitdem hat es Entwicklungsmarker noch und nöcher gegeben, die teilweise

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: ,

Katar zum Sündenbock bestimmt

Katars Nachbarn, Verbündete und Brüder im Geiste haben Katar zum Sündenbock erklärt und es isoliert. In den deutschen Mainstreammedien habe ich keinen Versuch gesehen, die Hintergründe zu erkunden und das Ereignis in Zusammenhang mit Trumps Besuch in Saudi-Arabien zu bringen.

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , , ,

Bayer-Übernahme von Monsanto

Bayer will Monsanto für 66 Milliarden Dollar schlucken. Derzeit werden die Kartellbehörden geschmiert beackert, bis Ende 2017 will Bayer grünes Licht haben. Dieser Deal kann sich als schwere Bestrafung von Deutschland entpuppen. Denn in den USA wurde Glyphosat, Monsantos Aushängeschild,

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , ,

Trump baut an Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok

Ende Januar 2017 schlug die New York Times Alarm: Trump treibe US-Partner in die Arme von China. Jeroen Dijsselbloem, Vorsitzender der Euro-Gruppe, sagte der Zeitung in einem Interview: “We’ve always said that America is our best friend,” Jeroen Dijsselbloem, president

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , ,