Kategorie: Analysen

USA bringen FIFA-Prozess ins Rollen

Die USA bringen einen saftigen FIFA-Prozess ins Rollen. Das Thema wird hier im Blog mitverfolgt, als konkretes Beispiel für hybride Kriegsführung. Der letzte Beitrag dazu im Blog ist schon etwas länger her und im Februar 2016 sahen die Ziele noch

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: ,

Australiens Herrenwechsel

Vor einem Jahr, kurz nach Trumps Wahlerfolg und noch Monate vor seiner Vereidigung, hatte Australien bereits einen strategischen Schwenk verkündet: Australiens Handelsminister hat am 17. November angekündigt, dass es mit TPP bergab geht und dass Australien sich deshalb das Angebot

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: ,

Das wahre Gesicht der Grünen

Die Grünen haben einmal mehr ihre wahre Natur gezeigt. In den Sondierungsgesprächen haben sie zwei ihnen wichtige Themen erkennen lassen – die Abschaltung von Kohlekraftwerken und den Familiennachzug von Flüchtlingen. Man beachte die Reihenfolge. In der vorletzten Sondierungs-Woche haben sie

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit:

Polen bekommt den schwarzen Punkt

Polen zeigt der Welt, wie man die größtmögliche Dummheit begeht. Im blinden Vertrauen auf die Hilfe des bereits gestürzten Hegemons und gegen die Interessen des eigenen Staates und des eigenen Volkes keilt die polnische Regierung wild aus, sowohl gegen Deutschland

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: ,

Die zukünftige EU-Armee – fünfte Ergebnisse

Das geht doch wahrlich flott. Nur ein Jahr ist seit der strategischen Grundsatzankündigung vergangen und ein Zwischenschritt auf dem Weg zur EU-Armee wird bereits medial gefeiert. „Europa wird erwachsen“… es darf sich jeder fragen, welcher Reifestufe Europa bisher entsprochen haben

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit:

Tolkien als Spiegel der angelsächsischen Welt

Es folgt die Übersetzung dieses gleichnamigen Beitrags von madezhik. Das Jahr 2017 ist angebrochen, bald steht die Vereidigung des neuen US-Präsidenten an, und viele rätseln im Kaffesatz, wie sich die Einstellung der angelsächsischen Spitzeneliten gegenüber Russland verändern wird. Viele erwarten

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: ,

Sprachlich institutionalisierte Asozialität

Unter vielen anderen Anglizismen in der deutschen Sprache gibt es „clever“. Man sagt im deutschen, dass jemand etwas clever gemacht hat, wenn er die Regeln bricht oder sich zumindest in einer dunkelgrauen Zone bewegt, dabei aber formal nicht anfechtbar ist.

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit:

Sprachlich institutionalisierte Egoismus-Kultur

May I have… Darf ich… Can you… Können Sie… Die angelsächsische Kultur lässt „Ich“ groß schreiben. Ich, Ich, Ich! Das Gegenüber dagegen wird selbst in der förmlichen Anrede klein geschrieben: you. Mir liegt keine Statistik zur Hand, aber üblicherweise wird

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit:

Skandal über sexuellen Missbrauch – Wer sind die Opfer?

Seit Wochen wird in den Medien ein gigantischer Skanal über sexuellen Missbrauch entfacht und am Leben gehalten. Urplötzlich und gleichzeitig erinnern sich unzählige Schauspielerinnen, wie sie von ihren Kollegen vor dreißig Jahren vergewaltigt, am Knie betatscht oder mit einem Anmachspruch

Veröffentlicht in Analysen

Israels Problem mit Iran

Der israelische General Golan war vor kurzem in den USA, um die neue israelische Militärdoktrin mit den USA abzustimen. Golan ist damit beauftragt, diese Doktrin auszuformulieren. Iran soll als primäre Bedrohung reinkommen. In his Washington Institute address, Golan said he

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , ,