Schlagwort: Untergang des Imperiums

EU legt los mit Dedollarisierung

2018 ist Donald Trump aus dem Iran-Deal ausgestiegen. Den EU-Partnern, die unbedingt drin bleiben wollten und wollen, hat er mit Androhung von Sanktionen verboten, Handel mit dem Iran zu treiben. Die EU reagierte trotzig, aber die europäischen Banken zogen die

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , , ,

Prognosenrückschau 2018

Anfang 2018 habe ich einige Prognosen für das Jahr 2018 gewagt. Jede Prognose muss daran gemessen werden, ob sie sich bewahrheitet. Heute bin ich Richter über meine eigenen Prognosen: In Russland wird Putin zum Präsidenten gewählt. Das war einfach. In

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , , , , , , ,

EU-Armee gegen die USA

Macron fordert eine echte EU-Armee, die in der Lage ist, die EU gegen China, Russland und auch gegen die USA zu verteidigen. Das transatlantische Bündnis erlebt offensichtlich nicht seine besten Tage, wenn nun schon offen davon die Rede ist, dass

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , , , , ,

Zwischenwahlen USA

In den USA stehen die Zwischenwahlen an und alle bereiten sich darauf vor. Die Globalisten Die Globalisten bereiten eine erneute Simulation einer Giftgas-Attake in Syrien vor. Dann werden sie herumschreien, dass Trump nichts gegen den bösen Assad unternimmt, weil er

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , ,

Kommentar zur Dedollarisierung

Die Dedollarisierung und die Degradierung der USA vom Hegemon zur Regionalmacht gehen Hand in Hand und können nicht unabhängig voneinander betrieben werden. Die langjährige und häufig wiederholte Meinung des Blogautors ist, dass beide Prozesse mit voller Absicht sanft durchgeführt werden,

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , , ,

Dem System kann man nicht entfliehen

Mancher Leser wird sich an die Rochaden in der Bundesregierung im Zuge der Bundestagswahl 2017 erinnern. Da sind einige Transatlantiker in die Regierung gerutscht, was von sensiblen Gemütern so gedeutet wurde, dass die Niederlage der Transatlantiker, die sich 2016 vor

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: ,

Ratlosigkeit in der US-Politik

Erst haben sie gedacht, dass Trump gar nicht vereidigt wird. Dann haben sie gedacht, dass Trump des Amtes enthoben wird. Manche glauben vielleicht immer noch, dass das dämliche Theater um die angebliche Wahlmanipulation durch russische Hacker Trump das Amt kosten

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , ,

Bolton will von Putin lernen

John Bolton führt in Moskau Gespräche mit Putin. Bei der Begrüßung machte Putin auf die bisher erfolgreiche Durchführung der Fußball-WM aufmerksam und bot Bolton an, in dieser Hinsicht von Russland zu lernen für die WM 2026, die unter anderem in

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , ,

UN fordert Russland zu aktiver Gestaltung der multipolaren Weltordnung auf

UN-Generalsekretär Guterres hat sich in Moskau mit Putin getroffen und dabei betont, dass die UN von Russland eine aktive Rolle bei der Gestaltung der multipolaren Weltordnung erwartet: Wir betrachten Russland natürlich als einen der Schlüsselstaaten – der Gründerstaaten der UNO,

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , ,

Senegal läuft über

Senegals Präsident Macky Sall hat Putin besucht. Er sagte unter anderem: Senegal steht jetzt am Scheideweg. Wir sind offen für neue Partnerschaften. Neben unseren traditionellen Partnern wie Frankreich und die USA, interessieren wir uns für eine Zusammenarbeit mit China, der

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , ,