Schlagwort: Wirtschaftskrieg

Skandinavien zu Gast bei Putin

Im Rahmen des 5. International Arctic Forum sind die Häuptlinge von Finnland, Schweden und Norwegen nach Russland gereist und haben sich dort alle drei zu Einzelgesprächen mit Putin getroffen. Kurze Anmerkungen: Russland ist isoliert wie eh und je. Ich frage

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , ,

Von der freien Wirtschaft

Ein Raunen geht durch die Presse. Airbus stellt die Herstellung des A380 ein und wie sich jetzt für die Öffentlichkeit herausstellt, hat für dieses Projekt allein der deutsche Staat knapp eine Milliarde Euro Kredit vergeben, von dem zwei Drittel noch

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , ,

Bannon in Oxford

Der geschätzte Blogger crimsonalter hat diesen Auftritt von Steve Bannon in Oxford empfohlen: Aus crimsonalters Empfehlung: Die ideale Veranschaulichung des Blicks der “antiglobalistischen Eliten” auf die Welt, die Zivilisation, den Populismus, den Post-Kapitalismus usw. Bannon ist ein hervorragender Redner, ein

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , ,

Gute Sanktionen – kapiert es endlich

Jede Woche fragt der Westen in Gestalt verschiedener Journalisten bei der russischen Führung über Sanktionen nach. Verherter Putin, haben Sie die Sanktionen nicht satt? Wollen Sie uns nicht endlich die Ukraine oder wenigstens Syrien abgeben, damit wir die Sanktionen aufheben?

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , ,

Sanktionen gegen Russland verlängert

Die EU hat die Sanktionen gegen Russland verlängert. Es ist einmal mehr die Gelegenheit, daran zu erinnern, dass Putin schon im Jahr 2016 auf eindringliche Bitten russischer Unternehmer versprochen hat, dass er alles dafür tun würde, dass die EU-Sanktionen weiter

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , ,

Trumps Spiele mit der EU machen EU nervös

Frankreichs Finanzminister liest hier mit, denn wie sollte man seine Worte sonst einordnen: Ziel der USA sei es, in der Handelspolitik einen Keil zwischen Deutschland und Frankreich zu treiben. “Was die Vereinigten Staaten wollen, ist, Frankreich und Deutschland in der

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , , ,

Trumps Spiele mit der EU

Zuerst bietet Trump Macron an, aus der EU auszutreten, für ein besseres Handelsabkommen mit den USA. Kleiner Haken an der Sache: Die EU ohne Frankreich ist kaum etwas wert. Dann bietet er Deutschland einen Deal zum kompletten Verzicht auf Autozölle

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , , ,

Bugariens Premierminister fällt auf die Knie vor Putin

Bulgariens Premierminister Bojko Borissow hatte eine Audienz bei Putin. Auf der abschließenden Pressekonferenz hat er vor der Weltöffentlichkeit seine Schuld für die Verschlechterung der russisch-bulgarischen Beziehungen eingestanden. Putin machte folgendes klar: South Stream, weches Bulgarien zu einem recht fetten Gas-Transitland

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , , , ,

Ruhe in Frieden, liberale Weltordnung

“Ruhe in Frieden, liberale Weltordnung” – so lautet der Titel eines Artikels des Council on Foreign Relations, geschrieben von Richard Haass, einem der einflussreicheren globalistischen Meinungsmacher. Die sinkende liberale Weltordnung, so Haass, ist weder liberal, noch weltumspannend, noch eine Ordnung.

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Europa im Fokus

George Friedman hat einmal Japans Position erklärt: Friedman erklärt in diesem Artikel auch, warum Japan ein so treuer US-Vasall ist und es auch bleiben wird. Japan hat eine hochentwickelte Industrie, aber keine eigenen Rohstoffe, die die Industrie benötigt. Alle Industrierohstoffe

Veröffentlicht in Analysen Getagged mit: , , , , ,